fbpx

Die Satelliten-Erkundung von Space-Eye (hier als pdf downloaden)

Space-Eye nutzt für das Monitoring Satelliten- und Drohnenbilder, um Flüchtlingsboote aufzuspüren und eine sicherere und effizientere Rettung zu ermöglichen.

Dazu arbeitet Space-Eye mit RGB+IR-Daten von privaten Anbietern, z.B. Planet.com, um daraus einen Schiff/kein Schiff-Datensatz zu generieren. Dies geschieht, indem der Datensatz mit historischen AIS-Daten (Positionsdaten von Schiffen) aus Küstenregionen abgeglichen wird.

Außerdem arbeitet Space-Eye mit der Initiative „Searchwing“ der Hochschule Augsburg zusammen, um die Entwicklung einer SAR-Drohne zu unterstützen.

Space-Eye nutzt dieses Monitoringsystem nicht nur für die Beobachtung und für das Initialisieren einer Rettung, sondern auch für die Analyse historischer Daten.