fbpx
Space-Eye nutzt für das Monitoring Satelliten- und Drohnenbilder, um Flüchtlingsboote aufzuspüren und eine sicherere und effizientere Rettung zu ermöglichen.

Dazu arbeitet Space-Eye mit RGB+IR-Daten von privaten Anbietern, z.B. Planet.com, um daraus einen Schiff/kein Schiff-Datensatz zu generieren. Dies geschieht, indem der Datensatz mit historischen AIS-Daten (Positionsdaten von Schiffen) aus KĂĽstenregionen abgeglichen wird.

Außerdem arbeitet Space-Eye mit der Initiative „Searchwing“ aus Augsburg zusammen, um die Entwicklung einer SAR-Drohne zu unterstützen.

Space-Eye nutzt dieses Monitoringsystem nicht nur für die Beobachtung und für das Initialisieren einer Rettung, sondern auch für die Analyse historischer Daten.

Die Satelliten-Erkundung von Space-Eye (hier als pdf downloaden)

Eine beeindruckende Organisation! Danke fĂĽr eure tolle Arbeit!

Petra Sch.

Spenderin

Weil jedes Leben zählt

Regina B.

Spenderin

Deine Spende fĂĽr Handmade Humanity

GebĂĽhrenfrei direkt ĂĽberweisen:

QR-Code fĂĽr Ihre Banking-App

​Space-Eye e.V.
Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG
DE53 7509 0000 0001 0491 51
GENODEF1R01


Space-Eye e.V. ist gemäß Bescheid des Finanzamts Regensburg v. 5. März 2019  und vom 18.11.2021 (AZ 244/110/80826) als gemeinnützig anerkannt, alle Spenden sind daher steuerlich absetzbar.

Für Spenden bis 300 € können Sie unseren  vereinfachten Spendennachweis zusammen mit dem Einzahlungsbeleg, (z.B. Kontoauszug) beim Finanzamt einreichen.

Bei Spenden über 300 € bitten wir auf dem Überweisungsträger unbedingt (!) Ihre Email-Adresse und Ihre Postadresse anzugeben. Unsere Schatzmeisterin kann Ihnen nur so (!)  eine Eingangsbestätigung und eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt zuschicken. 

Wir werden die E-Mail-Adresse den datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechend behandeln und nicht an Dritte weitergeben. Hier geht’s zu unserer Datenschutzerklärung.


Per PayPal spenden:






Fragen zur Spende

Alle Fragen zur Spende und zur steuerlichen Absetzbarkeit beantwortet unsere Schatzmeisterin Gabriela Wutz.

Volunteers for Space-Eye

Space-Eye is working on web tools to find boats in need of rescue at sea. The back end component is based on the Django framework, the front end is a React-based web app. The source code is Open Source in currently non-public repositories. All developers contribute to the project as volunteers in their spare time.

(Full Stack/DevOps) Web Developer

  • Python (Django) back end
  • JavaScript (React) GUI development
  • Issues and Code are managed in Gitlab
  • We work in a small mixed team with experts in machine learning, data science, geoinformatics, web developers, and Linux admins
  • Weeklies are every Thursday at 18:30 CE(S)T. Frequent attendance is expected.

Application by email

Space-Eye is working on web tools to find boats in need of rescue at sea. We have established the first visual satellite datasets to train models to detect migrant boats at sea and work. Other research directions include radar-based satellite data and drift detection and forecasting. We not only work to improve our models, but also productionalize our models to provide the results. If you’re interested in bringing your data science and machine learning engineering skills along the full pipeline to our project you’d be a great help.

Data Scientist/ Machine Learning Engineer:

  • Python development
  • Creation of purpose built data sets and preprocessing pipelines
  • Training and evaluation of AI models
  • Productionalizing and Serving of the models (TF Serve / API based)
  • Frequent attendance in weekly meetings Thursday at 18:30 CE(S)T

Application by email

Space-Eye is working on web tools to find boats in need of rescue at sea. We are handling large amounts of geocoded data, but so far we lack a specialist in Geoinformatics with knowledge of cloud optimized geotiff or Geoserver. If these are not a foreign concepts for you, you’d would be a great help.

Geoinformatics Researcher:

  • Python development
  • Improvement of Space-Eyes data analysis pipeline
  • Providing advice on geoinformatics to the rest of the research team
  • Frequent attendance in weekly meetings Thursday at 18:30 CE(S)T

Application by email

 

Die Presse ĂĽber das Satelliten-Projekt von Space-Eye

Netzpolitik.org

Space-Eye: SatellitenĂĽberwachung von unten

Bei der nicht-staatlichen Seenotrettung im Mittelmeer könnten hochaufgelöste Bilder aus der Erdbeobachtung helfen. Diese müssen aber bei kommerziellen Anbietern gekauft werden, weil offen zugängliche Aufnahmen von EU-Satelliten eine geringe Qualität haben. Eine Initiative will diese Daten jetzt mit anderen Quellen anreichern und mit Algorithmen auswerten.

Bayerischer Rundfunk

BR-Interview mit Elli Wittmann von Space-Eye anlässlich des Jahresendkongresses des Chaos Computer Clubs zum Thema „Fluchtboote mit Satelliten finden“ (Klick)

Die Tageszeitung (taz)

https://taz.de/Seenotrettung-per-Satellit/!5824547/

Politico

Europe’s migration crisis seen from orbit

Activists hope to combine AI and satellite imagery to save lives in the Mediterranean.

Space-Eye e. V. hat sich der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Transparenz, damit die eigene Arbeit für die Öffentlichkeit sowie Spenderinnen und Spender nachvollziehbar gemacht und so Vertrauen und Glaubwürdigkeit gestärkt wird.

Europäischer Bürgerpreis 2023 verliehen vom Europäischen Parlament • Georg-Elser-Preis für Zivilcourage 2020 • Gewinner des Smart Hero Award 2021 • Träger des Integrationspreises der Regierung der Oberpfalz 2022 • Träger des Brückenpreises der Stadt Regensburg 2022