fbpx

Winterhilfe Lesbos: Jetzt sammeln und spenden

Michael Buschheuer sagt „Danke an alle, die mitgeholfen haben“

Aris von Attika Human Support zeigt in diesem Video sein Warenlager auf Lesbos

In den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln herrschen menschenunwürdige Verhältnisse. Den Menschen, die hier gestrandet sind, fehlt es oft am nötigsten. Jetzt, wo bald die kalte Jahreszeit beginnt, brauchen sie warme Kleidung, Schuhe, Medikamente, Hygieneartikel usw.

So sagt unser griechischer Partner Aris Vlahopoulos von „Attika Human Support“:

„Wir müssen jetzt die Vorräte anlegen, um sicher über den Winter zu kommen. Die Menschen sind in den Zelten schutzlos der Kälte ausgeliefert. Es gibt keinen festen Boden, keine Heizung und zu wenig warme Kleidung oder Schuhe.“

Wir haben beschlossen, die Helfer in Griechenland zu unterstützen und die Menschen in den Lagern nicht alleine zu lassen.

Wir haben bis jetzt sieben Containerladungen mit Hilfsgütern für die Menschen in Lesbos und auf den anderen Inseln gesammelt und verschickt.

Darüber hinaus bauen wir vor Ort eine ehrenamtliche Hilfe, um unsere griechischen Partner zu unterstützen und medizinische Versorgung zu leisten.

(Fotos: Alea Horst)