fbpx
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Video zeigen wir, wie die provisorische Schule im Camp Kara Tepe aufgebaut wird.

Im Fl├╝chtlingscamp Kara Tepe auf Lesbos gibt es keine Schule, keinen Unterricht f├╝r die vielen Kinder.

Das haben die Gefl├╝chteten selbst in die Hand genommen und geben Unterricht in Sprachen, Kunst und Sport. Die Wave Of Hope-Schule leistet das, was Griechenland und die UN verweigern!

Jetzt aber hat die Lagerverwaltung auch noch eine fast vollst├Ąndige Corona-Quarant├Ąne ├╝ber das Camp verh├Ąngt. Nur noch wenigen Gefl├╝chteten ist es m├Âglich, tags├╝ber das Lager f├╝r Besorgungen zu verlassen.

Der Unterricht findet jetzt provisorisch statt – In Zelten und am Strand. Weil das Management den Unterricht verhindern will, weichen die Kinder und die Lehrer immer wieder in neue Zelte aus.

Space-Eye unterst├╝tzt Kinder und Lehrer. Wir sorgen f├╝r Unterrichtsmaterial und B├╝cher.
Das Menschenrecht auf Bildung muss gew├Ąhrleistet sein!

Helfen Sie mit, die Lage ertr├Ąglich zu machen.

(Fotos: Wave of Hope)